fbpx

Baufinanzierung: warum Du dafür unbedingt einen Erbsenzähler als Experten brauchst

Hol Dir einen Erbsenzähler für deine Baufinanzierung

Beim Thema Baufinanzierung sind wir ruckzuck bei den ganz großen Zahlen, denn es geht immer um mehrere Hunderttausend Euro. Da können selbst Mini-Mini-Zinsunterschiede - gepaart mit den heutzutage üblichen, langen Kreditlaufzeiten - am Ende ein gewaltiges Loch in Deinen Geldbeutel reissen. Wie Du Dich davor schützen kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

Bei 0.1% Zinsdifferenz zahlst Du 5.250,- € zu viel

Bereits 0.1% Zinsdifferenz summieren sich bei 350.000,- € Kreditvolumen zu stattlichen 5.250,- €! Gespart oder zu viel gezahlt? Das ist die offensichtliche Frage, die Du Dir stellen solltest. 

Und zusätzlich rechne doch einmal nach, was Du in Wirklichkeit am Ende sparen würdest, wenn Du 5.250,-€ Sondertilgung gemacht hättest. Du wirst schnell merken: Jede Menge Arbeit für Deinen Baufinanzierungs-Erbsenzähler... 

Dein Kreditzins bestimmt Deine Restschuld

Wie hoch der Zins Deines Darlehens ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Angebot und Nachfrage gehören dazu, wie bei jeder anderen Ware auch. Daneben gibt es weitere Parameter, die eine Baufinanzierung beeinflussen. Hier eine kleine Auswahl:

  • Deine Bonität
    Banker sprechen von 'bonitätsabhängigen Konditionen', wenn 'Lieschen Müller' andere Konditionen als 'Rita Reich' bekommt. Selbst wenn beide die gleiche Kreditsumme beantragen.

    Grund dafür sind persönliche Faktoren wie beispielsweise Beruf, Alter und die Einkommens- bzw. die finanzielle Situation insgesamt. Deshalb kannst Du Zinskonditionen nicht aus einer allgemein gültigen Tabelle ablesen, denn Deine persönlichen Faktoren 'gewichten' die Konditionen. Und Deine Bonität gewichtet jede Bank anders.
  • Der Beleihungswert
    Angenommen, Du besitzt ein Grundstück in einer ländlichen Region. Du möchtest es als Eigenkapital einbringen, der Bodenrichtwert gibt € 100,-/m² an. Die Bank hält jedoch € 80,-/m² für den angemessenen Wert. Falls Du die Differenz nicht durch zusätzliches Eigenkapital ausgleichen kannst, verschlechtert sich Dein Kreditzins.

    Warum? Weil durch das 'Bewertungsloch' von € 20,-/m² das Verhältnis zwischen Kreditsumme und Eigenkapital verschlechtert wird. Man nennt dieses Verhältnis den Beleihungswert: Je schlechter der Beleihungswert ist, desto höher sind Deine Zinsen.
  • Bist Du ein Lieblingskunde?
    Und dann wäre da noch (ich nenne ihn so) der Faktor 'Lieblingskunde'. Bist Du es nicht, bekommst Du zweite-Wahl-Konditionen. Natürlich sagt man Dir das nicht so klar, wie ich es hier benenne. Du wirst es aber möglicherweise bemerken, wenn Du die Konditionen mit anderen Banken vergleichst, bei denen Du - ohne es zu wissen - ein Lieblingkunde bist.


    Der Grund dafür ist schlicht die Geschäftspolitik einer jeden Bank: Bestimmte Kunden passen besser in ihr Portfolio als andere. Weisst Du nicht, ob Du 'Liebling' bist, kaufst Du aus Unwissenheit vielleicht zu teuer.

Nur drei Faktoren - aber dutzende weitere bleiben im Nebel

Dies sind nur drei Faktoren – aber es gibt noch dutzende weitere. Niemand weiß in Wirklichkeit, wie genau Banken ihre Kunden bewerten - aber Fakt ist, daß wirklich JEDE Bank auch mittels subjektiver Kriterien, nämlich in der eigenen Geschäftspolitik begründet, Deinen individuellen Kreditzins ermittelt.

Je mehr Zinsen Du zahlst, desto weniger Geld bleibt Dir für die Tilgung

Das ist der Punkt: Du kannst jeden Monat nur eine bestimmte Summe an die Bank zahlen. Und dieser Betrag unterteilt sich in Tilgung und Zinsen. Entscheidend ist also nicht nur, daß die Zinsen so niedrig wie möglich sind, sondern daß auch die Tilgung so hoch wie möglich ausfällt. Und wie Du schon ganz zu Beginn gesehen hast, macht Erbsen zählen definitiv Sinn, wenn Du Deine Baufinanzierung schnellstmöglich zurückzahlen willst.

Genau hinsehen bei den großen Namen

In jüngster Vergangenheit hatte ich zwei Kunden, bei denen namhafte und bundesweit tätige Baufinanzierungsanbieter suboptimale Baufinanzierungen angeboten haben. Keine fehlerhaften, nein keineswegs, aber eben auch nicht die bestmöglichen Konzepte. Der Grund dafür: Es war 08/15, so ein 'passt-immer-und-für-die meisten'-Ding.

Der Verwaltungsaufwand war für den Finanzierungsanbieter geringer, meine Kunden hätten aber draufgezahlt, wie der Nachvergleich zeigte. Gerade große Unternehmen haben ein natürliches Interesse, ihre Prozesse zu standardisieren - und bieten dann 'Standard' an. Darum macht es - auch bei den großen Namen - immer Sinn, einen meinen Baufinanzierungs-Erbsenzähler nochmal draufschauen zu lassen. 

Hol das Beste raus - mit einem Baufinanzierungs-Erbsenzähler ;-)

Die gute Nachricht ist also: Du bist den Banken nicht ausgeliefert! Wenn Du die Kriterien kennst und für Dich zu nutzen weiß, hast Du die besten Karten und kannst für Dich das Beste rausholen. Und wenn auch Du selber kein Experte darin bist- die wenigsten meiner Kunden sind das - helfen Dir meine Baufinanzierungsexperten, liebevoll Baufinanzierungs-Erbsenzähler genannt ;-)...

Sie können Deinen Kreditantrag so gestalten, daß ein maximales Tilgungsniveau für Dich rauskommt. Meine 'Baufinanzierungs-Erbsenzähler' wissen, wie das geht, für jede Bank. Weil sie den ganzen Tag nichts anderes machen, als Baufinanzierungskonzepte zu entwickeln. Und da sie neutrale, also freie Baufinanzierer sind, arbeiten sie stets unter Ausnutzung aller verfügbaren Finanzierungen. Dieses Konzept erklärt der nächste Absatz etwas genauer:

Dein Baufinanzierungspuzzle: möchtest Du fünf oder 250 Teile?

  • Die Rotbank...
    Gehst Du zu einer bestimmten Bank, nehmen wir an, es ist die Rotbank, so wird Dir dort ein Finanzierungskonzept vorgestellt, das aus verschiedenen Bausteinen besteht. Diese haben jedoch alle die gleiche Farbe, nämlich rot.

    Klar, jede Bank bietet ihre eigenen Produkte an. Auch die Menge der Finanzierungsbausteine, nennen wir sie Puzzleteile, ist begrenzt: Vielleicht sind es fünf, vielleicht auch mal 10 - jedenfalls vergleichsweise überschaubar.
  • Die Blaubank... 
    Gehst Du zur Blaubank, wiederholt sich das Spiel, allerdings sind es diesmal blaue Puzzlesteine.
  • Und all die anderen... 
    Und dann gibt es noch die Grünbank, die Gelbbank, die Lilabank und nicht zu vergessen, die Versicherungs- und Bauspargesellschaften. Welch' ein Getümmel - die könntest Du jetzt alle abklappern. Aber wäre das smart?

    Und wie wahrscheinlich wäre es, daß Du so die bestmögliche Baufinanzierung Deutschlands finden würdest?

Was hälst Du stattdessen davon?

  • Wenn jemand Zugriff auf ALLE Puzzleteile ALLER Banken, Versicherungs- und Bauspargesellschaften hätte,
  • Dir daraus die bestmögliche Baufinanzierung Deutschlands zusammenstellen würde,
  • der zusätzlich noch wüßte, bei welcher Bank Du Lieblingskunde bist,
  • und für den ich persönlich die Hand ins Feuer lege?

Kostenlose Beratung zur Baufinanzierung?

Wenn Dir das gefällt, kannst Du Dich für ein kostenloses Telefongespräch anmelden. Egal, wie weit Du bist: Wir sehen uns gemeinsam an, wo Du aktuell stehst und was Du konkret brauchst. Such Dir hier (⟵ anklicken) einen Termin in meinem Kalender aus, ein Baufinanzierungs-Experte ruft Dich dann an. 

Oder erst mal die "Karriereleiter für Bauherren"?

Wenn Dein Traumhausprojekt noch nicht ganz so weit fortgeschritten ist, Du aber auf jeden Fall am Thema bleiben willst, dann hol Dir meine KARRIERELEITER FÜR BAUHERREN: 

Etwa einmal pro Woche bekommst Du kostenlos per Mail relevanten und praxisbezogenen Content rund um das Thema Einfamilienhaus-Neubau. Einfach unten anfordern:


Das Formular sammelt Informationen, die ich verwende, um Dir Informationen und Angebote zu senden. Du kannst Dich jederzeit austragen. Hier findest Du meine Datenschutzerklärung.

Im Internet hat sich ein freundliches 'Du'  im Miteinander eingebürgert, deshalb halte auch ich meine Inhalte in dieser Form.

© 2020 immoPal GmbH ∙ ImpressumDatenschutzerklärung ∙ Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.